WJ meets

WJ meets ist eines der Hauptprojekte im Ausschuss Wirtschaft & Politik und ein Ziel ist, den Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch zwischen den Mitgliedern der Hamburger Wirtschaftsjunioren und interessanten Persönlichkeiten zu fördern. Bei einem Vortrag im kleinen persönlichen Rahmen werden Fragen zur beruflichen Entwicklung und Herausforderungen im Leben des Referenten beantwortet.

Ein Rückblick:
Am 16.11.2017 haben sich 7 interessierte Wirtschaftsjunioren mit dem Coach und Interimsmanager Ben Krischausky in den Räumlichkeiten vom AGA zentral in der Hamburger Innenstadt getroffen. Dabei hat Herr Krischausky (Dritter v. l. auf dem Foto) nicht nur von seinen Erfahrungen und Herausforderungen als Interimsmanager berichtet, sondern den Teilnehmer auch an vielen lebendigen praktischen Beispielen vermittelt, wie ein Coach arbeitet. Für alle war es ein sehr spannender, kurzweiliger und interessanter Abend mit einer ganz sympathischen Hamburger Persönlichkeit.

Hier ein Ausschnitt bisherige Referenten WJ meets:

o    Dr. Henner Buhck, geschäftsführender Gesellschafter der Buhck Gruppe
o    Herr Stephan von Bülow, Vorsitzender Geschäftsführer der Eugen Block Holding GmbH
o    Herrn Hermann Ebel, geschäftsführender Gesellschafter der Hansa Treuhand Holding AG
o    Dr. Nikolaus Förster, Geschäftsführer und Gründer der Impulse Medien GmbH
o    Frank Horch, Senator für Wirtschaft, Verkehr und Innovation, FHH
o    Ian Kiru Karan, Chairman CLOU Container Leasing GmbH
o    Peter Maßmann, Geschäftsführer der Maßmann & Co. Handelsimmobilien GmbH
o    Dr. Uwe Schroeder-Wildberg, Vorstandsvorsitzender der MLP AG
o    Dr. Harald Vogelsang, Vorstandssprecher Hamburger Sparkasse
o    Frau Christine Wolff, Unternehmensberaterin (Topmanagerin und Aufsichtsrätin in zahlreichen Aufsichtsräten)

Des Weiteren haben die Wirtschaftsjunioren Hamburg mit „WJ Einblicke“  regelmäßig die Möglichkeit Unternehmen in und um Hamburg zu besichtigen. Die Besichtigungen finden in der Regel in kleinen Gruppen statt. Neben einem fachlichen Austausch erhalten die Mitglieder so einen interessanten Einblick in andere Branchen und Industrien.

Hier gelangt Ihr zum Ausschuss Wirtschaft und Politik, der dieses Projekt betreut.

Mehr zum Ausschuss Wirtschaft und Politik:

Der Ausschuss Wirtschaft und Politik versteht sich als Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Politik. Im Rahmen der Ausschussarbeit soll den Mitgliedern die Möglichkeit gegeben werden an einem Dialog zwischen den verschiedenen Interessensgruppen teilzunehmen und das eigene Netzwerk zu stärken. Die regionale Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Politik steht dabei im Mittelpunkt von Veranstaltungen und Diskussionen.

Wirtschaftsjunioren Hamburg